© Sabine Ibing, Lorib GmbH
Autorin Sabine Ibing
Der Tote im Gänseteich ein Bodenseekrimi von Sabine Ibing Im Gänseteich des Biobauernhofs liegt ein Toter, Habbo, der eigentlich jedem auf dem Hof im Weg stand. Mias Neffe gerät unter Verdacht und die ehemalige Journalistin beginnt zu recherchieren. Leo, ihr Lebenspartner, ein frühpensionierter Gerichtsmediziner, steht ihr zur Seite. Ein Schweinebauer gerät in das Visier der beiden. Und sie stoßen auf Amedy, den Syrer. Bodenseeconnection, Schleusermafia, die Suche weitet sich aus ... Mia und Leo recherchieren, sie sind plötzlich ganz anderen Dingen auf der Spur. Wenn man seine Nase zu tief in Dinge steckt, die einen nichts angehen, kann es gefährlich werden … Meersburg, Konstanz, die Schweiz, bis nach Italien verfolgen die beiden den Fährten. Aber die Geschichte geht weiter. Amedy, der Syrer, der sich zunächst illegal am Bodensee aufhält wird von Mias Familie aufgenommen. Wie bekommt man seine Frau und seine Tochter ins Land, die im Boot auf dem Bodensee vom Schweizer Zoll abgefangen und nach Italien zurückgeschickt wurden? Was hat die Geschichte mit der Bodensee- Mafia-Connection zu tun? Ein heißer Sommer in 2015. Gerne sende ich Ihnen ein Buch mit einer persönlichen Widmung zu. Bitte geben Sie an, ob die Widmung für Sie gedacht ist oder für eine andere Person. Möchten Sie einen bestimmten Text verfasst haben? Senden Sie mir eine Mail mit Ihren Vorstellungen und Sie erhalten so schnell wie möglich den Roman zugesandt. E-Book, an allen Verkaufsstellen (3,99 €) Taschenbuch direkt bei mir (Deutschland portofrei , Schweiz und sonstig EU mit Porto)     9,90 € (12,00 CHF) Bestellung: s.ibing@sabine-ibing.ch Der zweite Teil ist in Arbeit, in Begleitung … Meine Erfahrung mit der Erweiterung des professionellen Handwerks in der Montségur Academie habe ich hier zusammengefasst: Zweijährige Ausbildung für Autoren, was hat es gebracht? Was sagen die Testleser?